Zusatzseiten

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Sachsen erinnert an Volksaufstand

Dresden. Mit Gedenkveranstaltungen, Kranzniederlegungen und Gottesdiensten wird am Montag an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 in der DDR erinnert. Im Landtag in Dresden wird aus diesem Anlass am Vormittag (10.00 Uhr) eine Ausstellung des Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen eröffnet. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) legt am Nachmittag (14.00 Uhr) in Görlitz einen Kranz nieder. Nach einem Fürbittgottesdienst trifft sich der Regierungschef mit Vertretern von Opferverbänden.

 

Die Leipziger sind unter anderem am Nachmittag (15.30 Uhr) zu einer Kranzniederlegung eingeladen. Die Stadt Dresden erinnert am frühen Abend (17.00) mit einer Veranstaltung in der Dreikönigskirche an den 17. Juni. In Plauen wird abends (19.00 Uhr) die Ausstellung „Wir wollen freie Menschen sein“ eröffnet. Des weiteren findet um 18 Uhr eine Gedenkdemo der Nationaldemokraten auf dem Postplatz in Dresden statt.

 

16.6.13 18:42

Letzte Einträge: Tunesische Autoknacker hinter Gittern

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen